Das CityTicket / Bahncard 100

Im Anschluss an Ihre Bahnreise können Sie nach den unten aufgeführten Bedingungen kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiterfahren. Das City-Ticket ist eine KombiTicketkooperation zwischen DB-Reise und Touristik und den betroffenen Partnern der Tarifausschüsse Münsterland und Ruhr-Lippe.

Ausgabemodalitäten

Für die Ausgabe des Angebots an die Inhaber gilt:

  • auf DB-Fernverkehrsfahrscheine mit BahnCard-Berechtigung
  • obligatiorische Ausgabe
  • mindestens eine Fahrtdistanz von 100 km und Nutzung von Fernverkehrsprodukten (IC/EC, ICE)
  • der DB-Fahrschein wurde zum Ziel Münster, Hamm, Rheine, Iserlohn oder Lippstadt ausgestellt.
  • Inhaber der BahnCard 100 sind berechtigt, in den Städten Münster (Tarifgebiet 5000) Hamm (Tarifgebiet 2100), Rheine (Tarifgebiet 1780), Iserlohn (Tarifgebiet 8600) oder Lippstadt (Tarifgebiet 9160) alle Verkehrsmittel zu beliebig vielen Fahrten zu nutzen.

KombiTicket-Leistung

Möglich ist für den oder die Inhaber:

  • die Fahrtfortsetzung am Tag der Ankunft
  • die Rückfahrt bei Rückfahrkarten am auf dem Fahrschein eingetragenen Datum
  • Fahrtunterbrechungen sind zulässig
  • im Gültigkeitsraum:
    • für Münster im Tarifgebiet 5000
    • für Rheine im Tarifgebiet 1780
    • für Hamm im Tarifgebiet 2100
    • für Iserlohn im Tarifgebiet 8600
    • für Lippstadt im Tarifgebiet 9160
  • auf allen Produkten (Bus, RegionalBahn, RegionalExpress)

Nicht enthalten sind folgende Leistungen:

  • NachtBus Aufpreis
  • kostenlose Mitnahme weiterer Personen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bahn.de/city-ticket